Nessel- & Malvenblütenextrakt für schnell fettende und schuppige Kopfhaut
Nessel- & Malvenblütenextrakt für schnell fettende und schuppige Kopfhaut
Nessel- & Malvenblütenextrakt für schnell fettende und schuppige Kopfhaut
Nessel- & Malvenblütenextrakt für schnell fettende und schuppige Kopfhaut
Nessel- & Malvenblütenextrakt für schnell fettende und schuppige Kopfhaut
Nessel- & Malvenblütenextrakt für schnell fettende und schuppige Kopfhaut
Nessel- & Malvenblütenextrakt für schnell fettende und schuppige Kopfhaut

Nessel- & Malvenblütenextrakt für schnell fettende und schuppige Kopfhaut

Festes Shampoo
Normaler Preis €4,95
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Inhaltsstoffe

Das Foamie Feste Shampoo Hair Life Balance ist für eine schuppenfreie* Kopfhaut in Balance. Die natürlichen Aktivstoffe entfernen effektiv abgestorbene Hautzellen, Ablagerungen und befreien von überschüssigem Fett. Nessel- und Malvenblütenextrakt beruhigt und lindert den Juckreiz. 3 in 1 Feste Haarpflege: Massiert, reinigt und pflegt.

*Im Anwendungstest nach 2 Wochen bestätigt. Bezieht sich auf die regelmäßige Anwendung.

Unser Versprechen

• 100 % plastikfrei, vegan
• Umweltschonender als eine herkömmliche Pflege
• 0 % Aluminium, Alkohol, Parabene, Silikone, Sulfate, Mikroplastik, Nanopartikel
• Dermatologisch getestet
• Je nach Produkttyp ergonomisch geformte und multifunktionale Bar für einfache Anwendung
• Shampoo- und Duschpflege mit 3 in 1 Performance: Massiert, reinigt und pflegt
• Shampoo- und Duschpflege, die dem natürlichen pH-Wert des Haars und der Haut nachempfunden ist

Kundenbewertungen

Das könnte dir auch gefallen

Deine wichtigsten Fragen

FAQ

  • Foamie ist plastikfrei, aber wie viel Plastik spare ich mit Foamie ein?

    Unsere Foamies sind komplett plastikfrei. Das gilt auch für die Verpackung und sogar für die Verschlussetiketten. Mit jedem Foamie sparst du je nach Gebrauch ungefähr 2 Plastikflaschen ein.

  • Foamie ist keine Seife, was bedeutet das für mich?

    Foamie ist keine Seife, sondern ein sogenanntes Syndet, wie man es zum Beispiel von Apothekenkosmetik kennt. 

    Syndet steht für synthetisches Detergentium. Es besteht typischerweise aus Rohstoffen nicht tierischen Ursprungs, also aus synthetischen Rohstoffen (ausgenommen pflanzliche Parfumöle). 

    Unser Syndet ist ph-optimiert, weshalb es im Vergleich zu Seifen hautschonender reinigt und Haut und Haar nicht austrocknet. Unser Syndet wird zudem kalt gepresst (bei max. 40 Grad), sodass die hochwertigen Inhaltsstoffe erhalten bleiben. Seife hingegen wird während des Produktionsprozesses gekocht.

Wie viel Plastik verbrauchen wir im Badezimmer wirklich?

Warum ist Foamie Feste Pflege eigentlich gut für die Umwelt und hilft Plastik zu sparen?  Wir erklären es dir:

2019 lebten in Deutschland etwa 71,78 Millionen Menschen über 14 Jahren. Wenn nur 1% auf verpackungsfreie Haarpflege umsteigt, werden pro Jahr knapp 4,3 Millionen Plastikflaschen eingespart! Wenn das mal kein Grund ist auf Foamie Feste Pflege umzusteigen!

Mehr Erfahren

Unsere Mission

Wir von Foamie sorgen uns - genau wie du - um unsere Umwelt. Daher wollen wir unseren Beitrag dazu leisten unsere Welt ein bisschen plastikfreier, umweltfreundlicher und nachhaltiger zu gestalten. Wir sagen Plastik den Kampf an! Denn jedes Stück Plastik, das eingespart wird, verbraucht weniger Ressourcen und landet nicht im Müll.
Weg mit der Plastikflasche - entdecke Foamie!

Keep the Sea plasticfree

Wir möchten nicht ganz auf Kosmetikartikel verzichten,  deshalb unsere Devise nicht Verzicht, sondern bewusst einkaufen und der Umwelt im Gegenzug etwas zurückgeben. Dafür haben wir uns „The Ocean Cleanup" als großartigen Partner zu Unterstützung gesucht.

„The Ocean Cleanup“ ist eine gemeinnützige Organisation mit mehr als 90 Mitarbeitern – darunter Ingenieure, Forscher, Wissenschaftler und Computertechniker –, die Technologien entwickelt, um die Weltmeere von Plastik und Müll zu befreien und gleichzeitig zu verhindern, dass neuer Abfall hinzukommt. Denn jedes Jahr landen Millionen Tonnen Plastik vor allem aus Flüssen in ihnen und genau da setzt die Organisation an.

Mit dem „Interceptor“ wollen sie verhindern, dass das Plastik aus den Flüssen überhaupt in die Ozeane gelangt. Er ist zu 100 Prozent solarbetrieben und kann theoretisch in fast jeder Flussmündung der Welt installiert werden und dort bis zu 50.000 Kilogramm Müll am Tag aus der Strömung abfangen. 

Für den Müll, der bereits in den Wirbeln gefangen ist, hat sich „The Ocean Cleanup“ auch etwas überlegt. Ein passives Ozean-Säuberungssystem, das sich – genau wie das Plastik – mit der Strömung bewegt, um den Kunststoff einzufangen.

Foamie unterstützt

The Ocean Cleanup